geänderte Sprechstundenzeiten!
Siehe Home-Seite
* * * Corona Virus * * *

Rezeptwünsche bitte telefonisch.

Kommen Sie wegen Rezeptwünschen bitte nicht mehr in die Praxis.

Wir bringen die Rezepte in die Apotheke, bzw. können die Kontaktzeiten bei Abholung deutlich verkürzt werden.

 

 

Zum Thema Maskenpflicht:


Für die Bevölkerung reichen einfache, z.B. selbstgenähte Masken, völlig aus.

Sie benötigen keine (teuren) Masken aus der Apotheke.


Baumwollmasken in der Waschmaschine waschen (Kurzprogramm reicht aus) und glattbügeln, dann haben Sie immer eine hygienische Maske.




Sollten Sie Fieber bekommen und mit einer Corona-infizierten Person in Kontakt gewesen sein?



Kommen Sie bitte nicht direkt in die Praxis, sondern nehmen Sie erst telefonisch Kontakt auf!
Mit Wartezeit ist zu rechnen


 

Personen mit Kontakt zu Infizierten bitte an die Telefonnummer 116 117 wenden.

Hier kann es zu deutlich verlängerten Wartezeiten kommen.


 


Personen, die sich in Isolation befinden, ansonsten aber gesund sind, haben leider keinen Anspruch auf eine Krankmeldung.Der Gesetzgeber hat dies nicht vorgesehen und wir haben keinen Einfluss darauf.

 

Versuchen Sie bitte soziale Kontakte zu vermeiden.


Spaziergänge sind weiterhin gesund.


Halten Sie bitte 2m Abstand zu anderen Menschen.


Waschen Sie sich regelmäßig die Hände mit Seife.


Ein Mundschutz kann andere und sie selbst vor Ansteckung schützen.


Zum Thema impfen: Die Pneumokokkenimpfund darf zur Zeit wegen Knappheit nur an schwer chronisch Kranke und Personen über 70 Jahre verimpft werden.






Bleiben Sie gesund!



 

Die Richtlinien zu Gesundheitsvorsorgeuntersuchungen haben sich geändert.

 

  • Ab jetzt werden Untersuchungen nur noch jedes 3. Kalenderjahr von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt


 

  • Zwischen 18 und 35 Jahren ist eine einmalige Gundheitsvorsorgeuntersuchung möglich. 

 

 

 Wir freuen uns, Ihnen einen separaten Wartebereich für Patienten mit Erkältungskrankheiten zur Verfügung stellen zu können.

 


  


 

073101