Facharzt für Innere Medizin und Nephrologie

 

 

Dr. med. Stefan Tietz

darüber hinaus

 

1 Jahr Tätigkeit im Fachgebiet Neurologie

2,5 Jahre Anästhesie, Intensiv- und Rettungsmedizin

 

Promotion 1997

Institut für Biochemische Endokrinologie der Medizinischen Universität zu Lübeck

 

Auslandsaufenthalt Norwegen 1999-2003

 

 

 

 

63394